Bilder zum Vergrößern anklicken..

01.07.2012 - Amtseinführung des neuen Bürgermeisters Sven Gregor:

Am 1. Juli 2012 begann, nach seinem erfolgreichen Wahlsieg vom 22. April, die Amtszeit des neuen Bürgermeisters der Stadt Eisfeld - Herrn Sven Gregor. Da dies ein Sonntag war und somit die Verwaltung geschlossen hatte, wurde kurzerhand  eine symbolische Amtseinführung im Innenhof des Eisfelder Rathauses organisiert.

 

Hierzu wurden Stadträte, Vereine und Organisationen der Stadt eingeladen. Aber auch jeder, der den Weg zum Rathaus gefunden hatte, war herzlich willkommen.


Pünktlich um 16.00 Uhr übergab der erste Beigeordnete der Stadt Eisfeld Herr Gerd Braun dem neuen Bürgermeister symbolisch den Schlüssel für das Rathaus verbunden mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Amtszeit. Dem schlossen sich noch einige Grußworte u.a. des Landtagsabgeordneten Henry Worm an.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Spielmannszug der Feuerwehr, der in diesem festlichen Rahmen wunschgemäß den Coburger Marsch zu Gehör brachte.


Anschließend konnte noch dem Feuerwehrverein Harras ein neues Feuerwehrfahrzeug übergeben werden. Der Mannschaftstransporter wurde aus Lottomitteln, Mitteln des Vereins und Spendenmittel Eisfelder Firmen, die durch die Initiative des neuen Bürgermeisters eingegangen waren, finanziert. Stolz übernahmen die Kameraden des Vereins und der Feuerwehr die Schlüssel für das Fahrzeug, das künftig für Aufgaben des Feuerwehrvereins aber auch der Feuerwehr eingesetzt werden soll. Nunmehr ist der erste Schritt getan zur längst überfälligen Ausstattung der Harraser Feuerwehr mit dringend notwendiger zeitgemäßer Technik.

 

Bei gemütlichen Gesprächen der Gäste, die von freiwilligen Damen und Herren der Stadtverwaltung versorgt wurden, fand der Abend seinen Ausklang. 

22.04.2012:

Ein schöner Wahlsonntag findet einen würdigen Abschluss und alle freuen sich über dieses tolle Ergebnis. Danke an Alle die mich in den letzten Monaten unterstützt haben. Wir wollen nun gemeinsam die Zukunft unserer schönen Stadt Eisfeld gestalten.

21.04.2012:

Bürgerfest mit Wahlkampfabschluss auf dem Kirchplatz in Eisfeld. Bei schönem Aprilwetter, versammelten sich viele Bürgerinnen und Bürger auf dem Eisfelder Kirchplatz. Landrat Thomas Müller und Bürgermeisterkandidat Sven Gregor machten in ihren Grußworten deutlich, dass es sehr wichtig ist Demokratie mit zu gestalten und zur Wahl zu gehen. In vielen persönlichen Gesprächen wurde dies noch einmal vertieft. Ein wirklich schöner Nachmittag mit vielen netten Begegnungen.

20.04.2012:

Besuch der Kanzlerin Angela Merkel in Meiningen – Endspurt des Kommunalwahlkampfes 2012 und Sven Gregor war dabei.

18.04.2012:

Besuch beim Feuerwehrverein Harras e.V. - Gemeinsam mit Henry Worm MdL besuchte Sven Gregor den Feuerwehrverein Harras e.V.

Die Freude über 4000,- Euro Fördermittel für ein Vereinsfahrzeug wurde ihnen zu Teil. Beide hatten sich für die Förderung eingesetzt. Die Sponsorengelder sammelt Sven Gregor bei ansässigen Unternehmen und konnte schon mehr als die Hälfte fest zusagen.

04.04.2012:

Besuch unserer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und unseres Landrates Thomas Müller in Eisfeld.

Gemeinsam mit Ministerpräsidentin Lieberknecht und LandratMüller besuchte ich die Kirchengemeinde Eisfeld. Nach einem kurzen Orgelspiel in der Kirche berichtete uns der Gemeindekirchenrat über den Fortgang der Sanierungsarbeiten an den Kirchenfenstern und der Fassade. Anschließend nahmen wir an einer Diskussionsrunde mit Senioren der Gemeinde im Justus-Jonas-Saal teil.

Einen herzlichen Empfang wurde uns in der Wefa bereitet, mit Gesang und Tanz wurden wir begrüßt. In einer Gesprächsrunde informierten wir uns über die Arbeit der Einrichtung und über neue Projekte.

19.03.2012:

Besuch in der KiTa der Diakonie in Steudach

Sven Gregor informierte sich in einem interessanten Gespräch mit den Leiterinnen der Einrichtung über die Arbeit in der KiTa in Steudach und nutze die Gelegenheit einen Geschenkkorb und eine kleine Geldzuwendung der Eisfelder Freien Wähler zu überreichen.

Besuch im HBZ im Gewerbegebiet Eisfeld Süd

Beim Rundgang im HBZ Eisfeld- moderne Ausbildungsplätze in den neuen Hallen. Sven Gregor, Henry Worm, Gerd Braun und Georgius Pontikas im Gespräch mit dem Ausbildungsleiter Herrn Schreier.
Im HBZ werden auch die Prüfungen abgenommen, Herr Schreier erläutert die Stationen der Ausbildung. Sven Gregor bedankt sich für den informativen Rundgang und wünscht den Ausbildern und Auszubildenden weiterhin gute Erfolge.

Besuch der Analytik Jena AG im Eisfelder Gewerbegebiet

 

Herzliches Willkommen im Eingangsbereich der Analytik Jena AG in Eisfeld

Im Gespräch mit Betriebsleiter Reinhard Jacob- Sven Gregor informierte sich im Unternehmen über die interessante Geschichte und über das aktuelle Tagesgeschäft.

29.02.2012:

Großes Interesse zur  Wahlveranstaltung am 29.02.2012 in Harras.

 

Sven Gregor stellt sein Konzept vor und führt Gespräche mit den Bürgern.

22.02.2012:

Politischer Aschermittwoch der CDU in Eisfeld, mit Landrat Thomas Müller und Bürgermeisterkandidat Sven Gregor.


Eine rundum gelungene Veranstaltung mit Witz, Humor und politischen Gesprächen.

1. Wahlveranstaltung in der Sozialstation der Volkssolidarität in Eisfeld am 18.01.2012. Sven Gregor nutzt die Gelegenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und aktuelle Themen zu diskutieren.

 

11.12.2011:
Unsere Weihnachtstombola der Eisfelder Freien Wähler auf dem Eisfelder Weihnachtsmarkt.

 Wir nutzten die Gelegenheit mit Bürgern ins Gespräch zu kommen.

 

(v.l.n.r.) Stadtrat Georgius Pontikas, Landtagsabgeordneter Henry Worm und Bürgermeisterkandidat Sven Gregor.

Große Bewegungsjagd in Bockstadt am 12.11.2011.
Bürgermeister Sven Gregor begrüßt die Jäger und wünscht Waidmann´s Heil.

Richtfest Wohnmobilstellplatz in Bockstadt am 10.10.2011.
Bürgermeister Sven Gregor, Landrat Thomas Müller und sogar „Baron Münchhausen“ waren zu Gast bei Familie Kirchmeier.

 

Thüringischer – Fränkischer Abend in der Lobensteinhalle Eisfeld am 02.10.2010.


20 Jahre Deutsche Einheit und Partnerschaft von Eisfeld und Ahorn wurden gefeiert.

 

Frühjahr 2009:

Dorfrundgang in Bockstadt mit der Landesbewertungskommission „Unser Dorf hat Zukunft“.

„Wenn es brennt, immer dabei“ – Sven Gregor ist aktiver Feuerwehrmann und immer zur Stelle, wenn er gebraucht wird.

 

Sven Gregor im Gespräch mit Landrat Thomas Müller, Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und Landtags- abgeordneten Henry Worm.

 

November 2009:

Sven Gregor im Gespräch mit Ministerpräsident a.D. Dr. Bernhard Vogel, Minister a.D. Dr. Michael Krapp und Landrat Thomas Müller in der Lobensteinhalle in Eisfeld.